Schweissdrüsenbehandlung - Botox

€ 500,-

BESCHREIBUNG

Übermäßiges Schwitzen, auch Hyperhidrose genannt, führt nicht selten zu Einschränkungen im Alltag und stellt sehr häufig eine psychische Belastung dar.
Meistens besteht dieses vermehrte Schwitzen im Bereich der Achseln, aber sehr oft auch im Bereich der Hände und Füße.
Durch eine sehr kurze und unkomplizierte Behandlung mit Botox, kann hier Abhilfe geschafft werden. Mit dieser Methode kann den meisten Patienten ausreichend geholfen werden, die Wirkung sollte jedoch 8-12 Monate anhalten. Ist dem nicht so, sollte eine andere Behandlungsmethode, zum Beispiel eine Schweißdrüsencurretage, in Betracht gezogen werden.
Die Behandlung dauert in etwa 15 Minuten und wird ambulant durchgeführt.

ECKDATEN

  • Dauer
  • 15 Minuten
  • Aufenthaltsdauer
  • ambulant
  • Kosten
  • € 500
TERMIN BUCHEN

Ordination 2301 Groß-Enzersdorf

  • Dienstag:
  • 16 - 19 Uhr
  • Mittwoch:
  • 16 - 19 Uhr
  • Samstag:
  • nach Vereinbarung

Ordination 1010 Wien

  • Freitag:
  • 16 - 18 Uhr