Facelift

ab € 5.990,-

BESCHREIBUNG

Im Rahmen des Alterns verliert das Gesicht an Spannkraft und die Haut sowie Weichteilgewebe folgen der Schwerkraft. Genetische Faktoren, Umwelteinflüsse sowie exzessive Sonnenexposition können diesen Prozess beschleunigen.

Abhängig von der Ausprägung stehen unterschiedliche Operationsmethoden zu Verfügung:

• Minifacelift
• Mittelgesichtslift
• Gesichtslift
• Gesichts und Halslift

Oft werden diese Eingriffe auch kombiniert mit einer Lidstraffung. Ziel dieser Operation ist ein natürlich wirkender Verjüngungseffekt und ein vitaler Gesichtsausdruck.

Die Operation dauert 90–180 Minuten und wird meistens in Allgemeinnarkose durchgeführt. Der stationäre Aufenthalt im Privatspital beläuft sich auf maximal einen Tag.

HÄUFIGE FRAGEN

Wann ist man wieder gesellschaftsfähig? Je nach Ausmaß des Liftings sind unserer Patienten nach 10-21 Tagen wieder gesellschaftsfähig.
Wie stark sind die Schmerzen nach der OP? Nach Auswertung unserer Ergebnisse wird auf der numerischen Schmerzskala 0 bis maximal 1 (0=kein Schmerz, 10=maximaler Schmerz) angegeben.
Wie schmerzhaft ist die lokale Betäubung vor der OP? Nach Auswertung unserer Ergebnisse wird auf der numerischen Schmerzskala 0 bis maximal 1 (0=kein Schmerz, 10=maximaler Schmerz) angegeben.
Wie sichtbar sind die Narben? in den allermeisten Fällen entstehen völlig unsichtbare Narben
Wann erfolgt die Nahtentfernung? Nach 10-14 Tagen
Wieviele Nachkontrollen werden durchgeführt? Es werden planmäßig 5 Nachkontrollen durchgeführt
Wie lange dauert ein Facelift? Eine Facelift dauert, abhängig von OP-Technik und Ausmaß 90-180 Minuten, eine Unterlidstraffung dauert 60-90 Minuten, Ober und Unterlidstraffung 120-150 Minuten
Sind für ein Facelift eine Narkose und ein stationärer Aufenthalt notwendig? Ein Minilift sowie ein Mittelgesichtslift kann in örtlicher Betäubung und ambulant durchgeführt werden.Ein komplettes Facelift wird in Allegemeionnarkose durchgeführt und der stationäre Aufenthalt beträgt zumindest einen Tag.
Was ist nach einem Facelift zu beachten? Patienten können den Heilungsprozess zusätzlich unterstützen, indem sie die Behandlungsareale in regelmäßigen Abständen für kurze Zeit kühlen und den Oberkörper möglichst aufrecht halten. Ebenso empfehlenswert kann es sein, den Kopf beim Schlafen etwas erhöht zu lagern, um Schwellungen und Blutergüssen entgegenzuwirken. Make-up sollte für etwa 2 Wochen nicht aufgetragen werden, damit keine Partikel in die Operationswunde gelangen können. Nach etwa 4 Wochen sind schweres Heben und sportliche Aktivitäten meist wieder möglich.
Ist das Ergebnis eines Facelift dauerhaft? Der Haut- und der Gewebeüberschuss im Gesicht werden operativ entfernt und bilden sich nicht wieder. Jedoch kann die Behandlung den natürlichen Alterungsprozess selbstverständlich nicht vollends aufhalten. Das bedeutet, dass nicht nur die Haut, sondern einige andere Gewebestrukturen im Laufe der Zeit erneut erschlaffen können. Das Resultat eines fachgerecht durchgeführten und zeitgemäßen Facelifts hält, abhängig von der bestehenden Gewebestruktur, für etwa 10 Jahre an.
Welche Nebenwirkungen können bei einem Facelift auftreten? Häufiger treten nach einem Facelift Schwellungen und Rötungen auf, teilweise kann sich das Behandlungsareal auch stark verfärben und die Sensibilität in der Region gestört sein. Diese Beschwerden klingen selbstständig wieder ab. Meist ist nach 2 bis 3 Wochen nichts mehr von diesen unerwünschten Spuren zu sehen. Sehr selten kommt es zu Nachblutungen.
Bleiben nach dem Facelift sichtbare Narben zurück? Die Operation wird so geplant, dass später möglichst keine Narben zu sehen sind.Unmittelbar nach dem Eingriff können die Narben noch rot und geschwollen sein, mit der Zeit verblassen sie aber in der Regel und werden somit nicht mehr sichtbar. Eine entsprechende Narbenpflege und ein guter Sonnenschutz können dies zusätzlich unterstützen.

ECKDATEN

  • Dauer der OP
  • 90 – 180 Minuten
  • Anästhesie
  • Allgemeinnarkose
  • Aufenthaltsdauer
  • tagesklinisch bis zu einem Tag
  • Nahtentfernung
  • nach 7 Tagen
  • Kosten
  • Minifacelift: € 4.990,-
    Miitelgesichtslift: € 5.990,-
    Gesichtsstraffung: € 8.990,-
    Hals- und Gesichtsstraffung: € 10.990,
TERMIN BUCHEN

Ordination 2301 Groß-Enzersdorf

  • Dienstag:
  • 16 - 19 Uhr
  • Mittwoch:
  • 16 - 19 Uhr
  • Samstag:
  • nach Vereinbarung

Ordination 1010 Wien

  • Freitag:
  • 16 - 18 Uhr