Intimchirurgie

ab € 1.890,-

BESCHREIBUNG

HÄUFIGE FRAGEN

Wie kann eine Schamlippenkorrektur Probleme beseitigen und für ein gesteigertes Lebensgefühl sorgen? Mittels einer Schamlippenkorrektur kann die Größe bzw. die Form der Schamlippen nachhaltig verbessert werden. Die kleinen Schamlippen sind die inneren Schamlippen der weiblichen Scheide und befinden sich zwischen den äußeren Schamlippen und dem Scheideneingang. Da die Form und Größe der Schamlippen sehr variieren kann und es so zu einem massiven Unwohlsein kommt, wird ein chirurgischer Eingriff gewählt, um eine dauerhafte Verbesserung zu erzielen. Sind die Schamlippen sehr groß, können Probleme beim Geschlechtsverkehr auftreten, welche oft mit großen Schmerzen verbunden sind. Auch bei alltäglichen Aktivitäten kann es durch zu einem starken Unwohlsein kommen. Auch ein Gefühl von Unattraktivität und Scham gehen oft einher. Ziel der Schamlippenkorrektur ist das äußere Erscheinungsbild so zu verbessern, dass weder eine körperliche, noch eine psychische Einschränkung auftritt. Nach der Operation erleben Frauen daher Frauen ein neues, verbessertes Lebensgefühl.
Wie lange dauert eine Schamlippenkorrektur? Die Dauer des Eingriffs ist stark vom Ausmaß der geplanten Korrektur abhängig und beträgt 30-60 Minuten
Wann kann eine Schamlippenkorrektur durchgeführt werden, wenn ich vor kurzer Zeit entbunden habe? Aufgrund zahlreicher hormonelle Einflüsse während und nach der Schwangerschaft sowie dem Geburtsvorgang wird die Scheide und folglich auch die Schamlippen verändert, dies bildet sich zum Teil auch zurück. Aus diesem Grund wird empfohlen ca. 6-12 Monate nach der Geburt zu warten. Die Schamlippen können jedoch auch ohne vorangegangene Geburt vergrößert sein und den Alltag vieler Frauen einschränken. Wird eine Schamlippenkorrektur durchgeführt, so hat diese jedoch keinen negativen Einfluss auf eine Geburten in späteren Jahren.
Kann man nach einer Schamlippenkorrektur noch Kinder bekommen? Natürlich, da eine Schamlippenkorrektur keinen Einfluss auf den Geburtskanal hat.
Wie lange sollte auf Geschlechtsverkehr nach einer Schamlippenkorrektur verzichtet werden? Es ist äußerst sinnvoll bis zur vollständigen Abheilung auf Geschlechtsverkehr zu verzichten, in den meisten Fällen sind dies 4-6 Wochen.
Wann ist der optimale Zeitpunkt für eine Schamlippenkorrektur? Eine Schamlippenkorrektur kann jederzeit durchgeführt werden, sofern die äußeren Geschlechtsorgane (Schamlippen etc.) vollständig ausgebildet sind. Auch die Regelblutung schränkt die Durchführung des Eingriffs nicht ein. Nach einer Geburt sollte jedoch 6-12 Monate zugewartet werden, bis sich die äußeren Geschlechtsorgane vollständig rückgebildet haben.
Welche Betäubung wird für eine Schamlippenkorrektur eingesetzt? Eine Schamlippenkorrektur wird in den meisten Fällen mit einer örtlichen Betäubung durchgeführt. Auf Patientenwunsch kann der Eingriff auch mit einer Vollnarkose durchgeführt werden. Da der Intimbereich meist äußerst empfindlich ist, wird die örtliche Betäubung sehr behutsam gesetzt. Mittels einem minimalen Einstich, welcher kurze Zeit brennen kann, spüren sie außer einem leichten Druckgefühl keine Schmerzen.
Welche Schmerzen können nach einer Schamlippenkorrektur auftreten? Aufgrund der weichen Beschaffenheit des Gewebes der Scheide und auch der Schamlippen treten sehr anfällig für Schwellungen, welche mit einem normalen Wundschmerz einhergeht. Dieser ist meist am 2. postoperativen Tag am größten. Mittels herkömmlichen Schmerzmedikamenten, Kühlung und Schonung können die Schmerzen gut behandelt werden.
Welche Komplikationen und Risiken können nach einer Schamlippenkorrektur auftreten? Da es sich bei einer Schamlippenkorrektur um einen sehr oberflächlichen Eingriff handelt, sind die Komplikationen und Risiken sehr gering. In wenigen Fällen kann es jedoch zu Nachblutungen oder Wundheilungsstörungen kommen. Bei letzteren erweist es sich manchmal als sinnvoll eine neue Naht zu setzen; auch eine Salbenbehandlung ist in Eingen Fällen ausreichend. Narbenbildungsstörungen sind in der Regel nach einer Schamlippenkorrektur sehr selten.
Wann kann ich nach einer Schamlippenkorrektur wieder meiner Arbeit nachgehen? Ist ihre Tätigkeit mit wenig Bewegung und vorwiegend sitzen verbunden, so kann diese nach ca. 3-7 Tagen wieder aufgenommen werden, Übermäßiges Gehen oder Stehen sollte eher vermieden bzw. längere Pausen eingehalten werden.

ECKDATEN

  • Dauer der OP
  • 60 Minuten
  • Anästhesie
  • Lokalanästhesie oder Sedierung
  • Aufenthaltsdauer
  • ambulant oder tagesklinisch
  • Nahtentfernung
  • nach 14 Tagen
  • Heilungsdauer
  • 14 Tage
  • Kosten
  • € 1.890 in Lokalanästhesie, € 2.490 in Dämmerschlaf
TERMIN BUCHEN

Ordination 2301 Groß-Enzersdorf

  • Dienstag:
  • 16 - 19 Uhr
  • Mittwoch:
  • 16 - 19 Uhr
  • Samstag:
  • nach Vereinbarung

Ordination 1010 Wien

  • Freitag:
  • 16 - 18 Uhr