Oberlidkorrektur

Image

Die Oberlidkorrektur zählt zu den häufigsten Eingriffen in der plastischen Chirurgie.

Nicht nur im Alter, sondern oft schon in jungen Jahren, kann es zur Ausbildung sogenannter Schlupflider kommen, welche nicht nur zu einem dauerhaft müden Gesichtsausdruck führen, sondern auch das Gesichtsfeld einschränken können und somit zu einer Fehlsichtigkeit führen.

Ziel dieser Operation ist die Wiederherstellung eines normalen Gesichtsfeldes, als auch das Wiedererlangen eines frischen und ausgeschlafenen Gesichtsausdrucks.

Um ein optimales Ergebnis zu erzielen, beinhaltet diese Operation nicht nur die Entfernung von überschüssiger Haut, sondern auch die Optimierung von Muskeln und Fettkompartimente.

Die Operation dauert 60 Minuten und wird ambulant in Lokalanästhesie durchgeführt. Auf Wunsch kann diese Operation auch in Dämmerschlaf durchgeführt werden.

Dauer der Operation60 Minuten
AnästhesieLokalanästhesie oder Dämmerschlaf
Aufenthaltsdauerambulant
Nahtentfernungnach 7 Tagen
KostenOberlidstraffung: € 1.890 in Lokalanästhesie € 2.290 in Dämmerschlaf
KostenOber- und Unterlidstraffung: € 3.390 in Lokalanästhesie € 3.890 in Dämmerschlaf