Stirn- / Brauenlift

Image

Im Zuge des Alterungsprozesses kommt es auch zu einem Absenken der Augenbrauen. In fortgeschrittenen Stadien, führt das zu einem müden, erschöpften Gesichtsausdruck.

Um die Brauen anzuheben gibt es verschiedene Therapieoptionen.

Ein dezentes Anheben der äußeren Augenbraue ist sowohl mit Botox, als auch durch einen kleinen Eingriff in örtlicher Betäubung möglich.

Ist ein gewisses Maß überschritten, muss die komplette Braue angehoben werden. Dies erfolgt ebenfalls über einen Eingriff in örtlicher Betäubung.

Weiters besteht die Möglichkeit die Braue durch ein sogenanntes Fadenlift anzuheben. Dieser Eingriff wird ebenfalls in örtlicher Betäubung und ambulant durchgeführt.

Wenn sowohl Brauen als auch die Stirn angehoben werden sollen, erfolgt dies über einen endoskopischen Eingriff, mit kleinen, versteckten Schnitten hinter der Haargrenze. Dieser Eingriff erfolgt jedoch in Vollnarkose oder Sedierung (Dämmerschlaf).

Ziel dieses dieser Eingriffe ist Wiedererlangen eines frischen und ausgeschlafenen Gesichtsausdruckes.

Die Behandlung mit Botox dauert 5 Minuten und wird ambulant durchgeführt. Ein Brauen/Fadenlift dauert 15 – 20 Minuten und wird in örtlicher Betäubung durchgeführt. Ein Brauenlift in örtlicher Betäubung dauert 30 – 40 Minuten und wird ebenfalls ambulant durchgeführt.

Ein endoskopisches Brauen/Stirnlift in Sedierung oder Vollnarkose dauert 60 – 90 Minuten und wird tagesklinisch (Entlassung am selben Tag möglich) durchgeführt.

Dauer der Operation5 – 90 Minuten
AnästhesieLokalanästhesie, Dämmerschlaf, Allgemeinnarkose
Aufenthaltsdauerambulant oder tagesklinisch
Nahtentfernungnach 7 Tagen
KostenBrauenlift mit Botox: € 80 Brauenlift (Fadenlift): € 800 Brauenlift (OP): € 800 Stirn- und Brauenlift (OP): € 3.800
KostenAufpreis Dämmerschlaf oder Allgemeinnarkose: € 500